549cm Rheinhalle

u19em munchen2021

Regatta Sarnen 4./5. Juni

20220604 115604 2

Über das Pfingstwochenende fand die Regatta in Sarnen statt. Auch hier wurde die Regatta nach zwei Jahren Pause wieder durchgeführt. Die Regatta gilt neben der Schweizer Meisterschaft als grösste Regatta der Saison und dementsprechend waren viele Boote gemeldet. Gerudert wurde auf acht Bahnen, was speziell ist an dieser Regatta.
Das BRC Team reiste wiederum mit zwei gefüllten Anhängern an.
Dieses Mal war das Master- Herren Team sehr gross. Unsere älteren Herren schlugen sich gut und konnten einige Siege herausrudern, wie auch einen guten zweiten Platz im Master- Achter erzielen am Samstag.
Das BRC- Team ruderte in drei Herren- Achtern, um nochmals fleissig Punkte für den President`s Cup zu sammeln. Erstmals am Start war der Elite- Herrenachter, welcher als drittschnellster Schweizer Achter die Ziellinie überquerte. Das Highlight war der BRC- U19 Juniorenachter, welcher ein eindrückliches Rennen ablieferte und erstmals in dieser Saison die grössten Konkurrenten von GC und Bern schlagen konnte. Endlich konnte unser Steuermann Matthias Eggimann in den glasklaren Sarnersee geworfen werden, auf diesen Moment freuten sich unsere Jungs schon lange!
Unsere beiden leichten Elite- Doppelzweier in den gewohnten Kombinationen mit Julius Olaf / Nicolas Bertossa und Paula Bieg / Enya Henrich zeigten auch starke Rennen und konnten an beiden Tagen gewinnen.
Unsere jüngsten U15er waren dieses Mal nur durch Anna Hind, Nicolas Favre und Philip Thorsteinsson vertreten. Philip und Nicolas zeigten wieder gute Rennen und kamen beide in den A- Final vom Sonntag in Ihren Skiffs und im Doppelzweier. Einige unserer jüngsten U15 und U17 erwischten leider einen Magen- Darm Virus, waren dadurch teilweise geschwächt und mussten leider abgemeldet werden.
Am Sonntag Morgen wurde dann die Regatta wegen Unwettern abgebrochen. Alle Boote konnten unbeschädigt abtransportiert und im BRC wieder abgeladen werden. Das Phänomen Unwetter beschäftigt die Ruderszene leider immer mehr, überraschende Unwetter sind eine grosse Gefahr für die fragilen Boote.
Am nächsten Wochenende geht es Schlag auf Schlag weiter, schon findet die letzte Regatta vor der SM in Greifensee statt. Die nächsten beiden Wochenenden nach Greifensee werden dazu genutzt «den letzten Schliff» vor der SM im Training zu holen.
Headcoach Basler Ruder- Club, Daniel Blaser

Zu den Fotos

pdfRangliste (nur BRC)

pdfRangliste

Sponsoren

  • trafina
  • Merian Santé
  • 4row
    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.