Das Selektionsgremium von SWISS ROWING hat auf Antrag von Nachwuchschefin Anne-Marie Howald sieben Boote für die U19-Europameisterschaften in Belgrad selektioniert. Die Europameisterschaften für Juniorinnen und Junioren sind für den 26./27. September 2020 terminiert.

Die Athletinnen und Athleten mussten anfangs Juli einen Maximaltest auf dem Ruder-Ergometer absolvieren und wurden anschliessend am 11./12. Juli 2020 auf dem Rotsee in Testrennen auf ihre Leistungsfähigkeit geprüft. Diese Ergebnisse in Kombination mit den Resultaten aus den Leistungstests aus dem Winterhalbjahr und den Eindrücken an den Kaderzusammenzügen flossen in die Beurteilung ein. Aufgrund der Coronakrise fanden bislang keine nationalen oder internationalen Ruder-Regatten statt. 

17 Athleten/-innen (9 Ruderinnen und 8 Ruderer) aus 14 verschiedenen Clubs schafften dieses Jahr die Qualifikation für die Junioren-Nationalmannschaft. 

Selektionen SWISS ROWING: Junioren-Europameisterschaften vom 26./27. September 2020 in Belgrad

Einer Juniorinnen (JW1x)
Nicole Schmid (Seeclub Zug)

Doppelzweier Juniorinnen (JW2x)
Thalia Ahumada (Forward Rowing Club Morges)
Marion Heiniger (Seeclub Biel)

Zweier ohne Steuerfrau (JW2-)
Alexia Fayd’herbe (Seeclub Küsnacht)
Victoria Freiberg (Rowing Club Bern)

Doppelvierer Juniorinnen (JW4x)
Alina Berset (Seeclub Sursee)
Seraina Fürholz (Ruderclub Zürich)
Olivia Roth (Ruderclub Zürich)
Julia Andrist (Basler Ruderclub)

Doppelzweier Junioren (JM2x)
Gian Luca Egli (Seeclub Stansstad)
Lucas Hars (Club d’Aviron Vésenaz)

Zweier ohne Steuermann Junioren (JM2-)
Luis Schulte (Società Canottieri Ceresio)
Marino Kerler (Grasshopper Club Zürich)

Doppelvierer Junioren (JM4x)
Nicolà Letta (Ruderclub Schaffhausen)
David Widmer (Seeclub Sempach)
Lennard End (Seeclub Biel)
Kilian Brunner (Seeclub Sempach) 

Sarnen, 14. Juli 2020; 07:45 Uhr/Christian Stofer