542cm Rheinhalle

achter baselhead188x500

News / Regatten / Trainingslager

 

pdfJahresplanung 2022_Stand 20220515

 

News

Valentino Gasch für Junioren Weltmeisterschaft selektioniert

Valentino Gasch

Nach dem Retesting-Wochenende am Rotsee wurde heute, 22.Juni, bestätigt, dass Valentino die Schweiz im Riemenvierer als Schlagmann an der Junioren Weltmeisterschaft in Varese vom 27. bis 31. Juli vertreten wird, siehe www.swissrowing.ch  Herzliche Gratulation zu dieser grossartigen Leistung!
Direkt nach der SM geht es für Valentino wieder nach Sarnen in das Trainingslager, wir wünschen ihm viel Erfolg bei den Vorbereitungen und dann natürliche eine gute Weltmeisterschaft.
Es wurden nur vier Riemenruderer nominiert. Angetreten waren 6 Vierer ohne, mit Ruderern, welche die Ergometerlimite erfüllt hatten. Also kämpften insgesamt 24 Riemenruderer mittels Seatraces um die begehrten Plätze.

Für den Coupe de la Jeunesse in Spanien wurde zusätzlich ein Achter und ein Riemenzweier selektioniert. Leider reichte es Moritz Petry nicht in den 8er. Die Konkurrenz war erheblich und die Ruderer aus dem aufgelösten EM- Achter wurden auch in das Coupe- Team verschoben. Moritz befindet sich in Seinem ersten U17 Jahr und es ist grossartig dass Er es so jung schon an das Retesting Weekend geschafft hat. Wenn Moritz so gut wie bis anhin weiterarbeitet, ist es nur eine Frage der Zeit bis er in die Nationalmannschaft kommt.

Am gleichen Wochenende wurden auch die U23 Damen und Herren selektioniert. Leider konnte Clay Sindaco wegen einer starken Erkältung nicht starten und wurde somit nicht selektioniert. Clay konzentriert sich jetzt auf die Schweizer Meisterschaft. Es geht Ihm zum Glück schon wieder besser.

Headcoach Basler Ruder- Club, Daniel Blaser

 

Nomination von Valentino Gasch für die Junioren EM

Valentino hat die Selektion für die Junioren- Europameisterschaft geschafft.

Er vertritt die Schweizer Nationalmannschaft im Juniorenachter und sitzt am Bug (siehe Foto internationale Regatta München von letztem Wochenende). Die Europameisterschaft findet am 21./22. Mai in Varese statt.

Wir wünschen Valentino und Seinem Team viel Erfolg in Varese und sind stolz darauf dass Er in diesem Jahr als Erster BRC`ler diese Selektion geschafft hat!

Headcoach Basler Ruder- Club Daniel Blaser

DSC 0734

 Foto Detlev Seyb (https://www.pictrs.com/meinruderbild?l=de)

 

Clay Sindaco und Valentino Gasch im Kader des SRV

20220504 124959 1280x640

Clay Sindaco (auf Foto links) und Valentino Gasch (auf Foto rechts) sind im Kader des schweizerischen Ruderverbandes angekommen. Nach Ihren guten Resultaten an den Langstreckenrennen und Ergometertests durch den Winter, konnten sich die Beiden an den SRV- Trials in Corgeno vom 7. bis 10. April für die Nationalmannschaft selektionieren.

Beide sind im BRC nicht mehr oft anzutreffen, vor allem nicht an den Wochenenden. Meistens sind Sie in Sarnen von Freitag bis Sonntag Abend im nationalen Ruderzentrum. Unter der Woche trainieren Sie am Abend im BRC, zusätzlich noch am Mittwoch und Donnerstag Morgen im Skiff oder auf dem Ergometer. So kommen Beide auf etwa 8 bis 12 Trainings je Woche, was neben Studium und Gymnasium keine einfache Aufgabe ist.

Clay sitzt im U23 Doppelvierer am Bug und Valentino im Juniorenachter auch am Bug.

Es ist schön zu sehen, dass der Ruderverband aus starken Junioren nach einigen Jahren wieder einen Achter gebildet hat. Der Achter wird nächstes Wochenende 7./8.Mai an der internationalen Regatta München erstmals am Start sein und sich internationaler Konkurrenz stellen.

Clay wird dann erstmals in Essen am 14./15. Mai für die Schweiz am Start sein.

Wir unterstützen Clay und Valentino maximal und wünschen Ihnen viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg in der Nationalmannschaft!

Headcoach Basler Ruder- Club Daniel Blaser

20220409 081213
20220409 091435

 
Trainingslager        
26.2. - 5.3.2022         Langlauftrainingslager Goms

17.4. - 23.4.2022      Ostertrainingslager Varese 

 

Sponsoren

  • trafina
  • Merian Santé
  • 4row
    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.